MENTOR - Die LeselernhelferRegion Ratzeburg

Fördersumme seit Bestehen dieses Projektes 2008:

15.178,57 €

Leitung: Karla Ackmann-Haensch
Internetbeauftragte: Sabine Lippelt
   
 

Protokolle der Sitzungen

(Passwortgeschützter Bereich)

 

 

 

 

 

Ziele von Mentor

Die Ausgangssituation

 

Wir alle kennen die negativen Folgen von Defiziten beim Lesen, Sprechen und Schreiben für die Integration junger Menschen in unsere Leistungsgesellschaft:

 

  • Schlechtere Chancen für einen Ausbildungsplatz
  • Geringe berufliche Qualifikationsmöglichkeiten
  • Überproportional hohe Arbeitslosigkeit
  • Große Gefahr der gesellschaftlichen Ausgrenzung

 

MENTOR möchte die Lust am Lesen fördern und neugierig auf Bücher machen.

Die Arbeit zwischen dem Mentor und dem Schulkind soll und kann den Deutschunterricht nicht ersetzen. Sie ist auch nicht als Nachhilfe gedacht

.

 

MENTOR - die Leselernhelfer Region Ratzeburg

ist ein Projekt ehrenamtlich tätiger Bürgerinnen und Bürger zur Förderung der Lese-und Sprachkompetenz von Schulkindern in der Region Ratzeburg. Die Ratzeburger Mentoren wurden 2008 von der Bürgerstiftung Ratzeburg ins Leben gerufen und sind Mitglied im Bundesverband in Hannover. Die Zahl unserer Lesementoren ist seit Beginn stetig gestiegen, und wir freuen uns über jeden, der bei uns mitmachen möchte, um damit immer mehr leseschwache Kinder an die Freuden des Lesens und des sich Ausdrückens heranführen zu können.

 

Was machen wir:

 

  • Wir pflegen den regelmäßigen Kontakt zu den Schulen
  • Unsere Koordinatoren vermitteln zwischen Schulen und Mentoren
  • Unsere Koordinatoren bieten regelmäßige Treffen für die Mentoren an
  • Wir stehen den Mentoren als Ansprechpartner für Fragen und Probleme zur Seite
  • Wir veranstalten Einführungsseminare und Fortbildungen für Mentoren
  • Unsere Geschäftsstelle ist an einem Tag in der Woche geöffnet
  • Wir stellen Kinderbücher und Spiele in der Geschäftsstelle bereit

 

Wie werde ich Mentor

 

Mentor kann jeder werden.

 

Sie brauchen Motivation und eine Stunde Zeit pro Woche, um Mädchen oder Jungen dabei zu helfen, ihre Lese- und Sprachkompetenz zu verbessern. Die Mentoren sollen dabei eine Art „Leseverführer“ für die Kinder sein.

 

Pädagogische Fachkenntnisse sind nicht nötig, wichtiger sind etwas Geduld und eine große Portion Einfühlungsvermögen.

 

Die ehrenamtliche Tätigkeit findet 1x wöchentlich für ca. 45-60 Minuten in der Schule statt.

 

Wichtig sind:

 

  • Kontinuität und Ausdauer
  • Sie sollten bereit sein, die Arbeit mit einem Schüler mindestens ein halbes Jahr durchzuführen (selbstverständlich dürfen Urlaub und Auszeiten genommen werden)
  • Die Leseförderung ist freiwillig und kann von jeder Seite auf Wunsch beendet werden

 

Wir wünschen uns, dass...
 

  • Sie selber gern lesen
  • Sie gern mit Kindern umgehen
  • Sie Spaß an sprachlicher Betätigung haben, gern erzählen und gut zuhören können
  • Sie gern die Verantwortung für junge Menschen übernehmen möchten und ihnen helfen wollen, erfolgreich zu sein

 

 Gestaltung einer Mentorstunde

 

  • Der Mentor und das Schulkind lesen altersgemäße Literatur aller Art, ganz gleich ob mit Schmökern, Comics oder anspruchsvollen Texten. Dabei sollen spezielle Wünsche des Kindes berücksichtigt werden, damit alle Spaß am Lesen haben.
  • Mentor und Schulkind kommen über die Lektüre miteinander ins Gespräch. Denn Lesen lernt man auch durch Sprechen. Und umgekehrt.

 

 Unterstützung

 

  • Unsere Mitarbeiter im Büro stehen Ihnen an eínem Tag in der Woche zur Verfügung
  • Kinderbücher und Spiele finden Sie in Geschäftsstelle
  • Unsere Koordinatoren vermitteln zwischen Schulen und Mentoren und bieten regelmäßige Treffen für die Mentoren an
  • Ansprechpartner stehen Ihnen für Fragen und Probleme zur Seite
  • Es gibt Einführungsseminare und Fortbildungen für Mentoren



Formalitäten

  1. Sie melden sich bei uns.
  2. Sie werden von uns zu einem Erstgespräch eingeladen und erhalten alle wichtigen Informationen. Hier haben Sie auch die Gelegenheit, Fragen zu stellen.
  3. Sie melden sich offiziell (Anmeldeformular) an
  4. Wir benötigen ein Führungszeugnis.

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Sie erreichen uns:

 

Mentor - Die Leselernhelfer Region Ratzeburg

 

Große Kreuzstraße 7
23909 Ratzeburg

 

Telefon: 04541 / 80 21 96

 

 

 

Die Führungszeugnisse sind kostenlos und werden beantragt in:

 

1. Ratzeburg

Fachbereich Bürgerdienste

Unter den Linden

23909 Ratzeburg

 

04541-8000135 Frau Haase

04541-8000134 Frau Schipplick

 

Öffnungszeiten:       Montag-Freitag        08:00-12:00

                              Donnerstag             14:00-18:00

 

Bitte mitbringen: Personalausweis

Sie müssen in Ratzeburg gemeldet sein

 

2.  Sterley

         Alte Dorfstrasse 35 OG.

         23883 Sterley

 

         04545/789089

        

Öffnungszeiten:       Dienstag                 08:30-12:00

                                                           14:00-18:00

                                         Freitag                   08:30-12:00

 

Bitte mitbringen: Personalausweis

Sie müssen in Sterley gemeldet sein

 

 

 

3. Berkenthin

Am Schart 16
23919 Berkenthin


Öffnungszeiten:     Montag, Dienstag, Donnerstag

                            08:00-12:00
                            Dienstag

                            14:00-17:00

                            Donnerstag

                            14:00-19:00

                            Mittwoch und Freitag

                            keine Sprechzeiten

 

Bitte mitbringen: Personalausweis

Sie müssen in Berkenthin gemeldet sein


 

Groß Grönau

Am Torfmoor 2

23627 Groß Grönau

 

     04509 / 8744-01
 

Öffnungszeiten:      Montag, Dienstag, Donnerstag

                             08:00-12:00

                       Montag

                       14:00-18:00

                       Dienstag und Freitag

                       keine Sprechzeiten

 

Bitte mitbringen: Personalausweis

Sie müssen in Groß Grönau gemeldet sein

 

++ AKTUELL ++

Ab sofort gibt es auch Bleistifte mit dem einmaligen Kaleidoskopmuster aus dem Zierdenschatz des Ratzeburger Doms. Eine echte Ratzeburgensie.

Katalog

Der neue Katalog ist da!

Katalog 2017/18
Katalog_17-18_kleine Datei.pdf
PDF-Dokument [4.9 MB]

Organigramm

Organigramm der Bürgerstiftung

Ratzeburg

Förderbilanz

305.778,43 €

haben wir seit unserer Gründung 2003 für operative und fördernde Projekte in und um Ratzeburg ausgeschüttet (Stand 12/2017).

Stifter werden

So werden Sie Zustifter der Bürgerstiftung Ratzeburg

 

Unsere aktuelle Satzung finden Sie hier

Förderantrag

So beantragen Sie eine Förderung durch die Bürgerstiftung Ratzeburg

Bankverbindung

Raiffeisenbank
Südstormarn Mölln eG

 

IBAN:

DE13200691770003080080

BIC: GENODEF1GRS

Kontaktdaten

Große Kreuzstraße 7
23909 Ratzeburg

Telefon: 04541 / 80 88 68
Telefax: 04541 / 80 88 96

 

info@buergerstiftung-ratzeburg.de

 

Bürozeiten, Große Kreuzstr.:

Di.: 10.30 bis 12.00 Uhr

telefonische Bürozeiten:

Mo-Fr.: 09.30 bis 16.00 Uhr

 

Auslagen

Mit diesem Formular können Sie sich Ihre Auslagen erstatten lassen:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bürgerstiftung Ratzeburg